Fototaschen auf diesem Bild von links nach rechts: The Prince Street Leather Antique Cognac I The Bowery Antique Cognac Leather Leica Edition I The Bowery Field TanThe Camps Bay Field Tan Fotorucksack

 

Na, da hat sich ja eine ganze Kollektion an wundervollen ONA Fototaschen und Fotorucksäcken bei Carina angesammelt. So wie ONA bei Carina Conrad zur Familie gehört, gehört sie jetzt auch zur DESIGNSTRAPS Familie. Wir freuen uns sehr, dass wir sie als DESIGNSTRAPS Botschafterin und Testimonial für uns gewinnen konnten und freuen uns auf all die schönen gemeinsamen Projekte, die noch kommen werden und unsere Community bereichern werden.

Tauche ein, in ein inspirierendes und spannendes Interview mit Carina Conrad:

 

 

Hallo liebe Carina. Bitte stelle dich unseren Lesern kurz vor!

Hey, ich bin Carina und komme aus einem kleinen Ort direkt an der Nordsee. Ich liebe das Reisen, Tapas, meinen Hund, Pinterest, früh aufstehen und Stunden am Meer zu verbringen. Und ich habe das große Glück, seit 5 Jahren meinen besten Kumpel, größten Kritiker und Seelenverwandten gefunden zu haben. Zusammen mit Jannik verbringe ich am liebsten meine freie Zeit und freue mich immer darauf, wenn wir mal wieder die Koffer packen und uns in neue Abenteuer wagen können.

Ich arbeite in einer Agentur als Art Director und vielleicht hat mich die Leidenschaft für Design auch zum Fotografieren gebracht. Zumindest brachte mir ein kleiner Designwettbewerb 2006 einen wunderbaren Gewinn ein: Meine erste eigene Spiegelreflexkamera. Ich liebte es, mit ihr die Natur unsicher zu machen, immer wieder auf der Suche nach neuen Motiven. Erst sehr viel später, 2013, startete ich mein eigenes kleines Unternehmen und habe heute die Ehre, viele liebe Menschen und ihre Hochzeiten mit meiner Kamera begleiten zu dürfen.

 

Fototasche auf diesem Bild: The Bowery Antique Cognac Leather Leica Edition

 

Was ist dein Lebensmotto?

Eigentlich habe ich zwei: Lebe den Moment! Es lässt mich vieles intensiver wahrnehmen und mit allen Sinnen verinnerlichen. Wenn mir in einer Alltagssituation klar wird, wie glücklich mich ein Augenblick macht, ist das ein herrliches Gefühl und ich würde das Glück am liebsten in riesigen Portionen abspeichern.

Sei mutig und ergreife deine Chancen! Denn was hast du bei einer Frage zu verlieren? Das „Nein“ hast du, das „Ja“ kannst du gewinnen. Und es klappt sogar so oft!

 

Welche Dinge hast du einfach immer in deiner Fototasche mit dabei ?

Wenn ich reise, beschränke ich mich auf so wenig wie möglich und nutze dafür am liebsten eine meiner ONA Bowery Taschen. Meine Canon 6d, das Sigma Art 35mm und Speicherkarten sind definitiv immer an Bord – eine Reise ohne Kamera wäre mich auch schwer vorstellbar. Eine GoPro HERO5 und der KarmaGrip erweitern die Sammlung seit Kurzem und machen unheimlich Spaß!

 

Fototaschen auf diesem Bild von links nach rechts: The Prince Street Leather Antique Cognac I The Bowery Antique Cognac Leather Leica Edition I The Presidio Leather Antique Cognac Kameragurt I The Bowery Field TanThe Camps Bay Field Tan Fotorucksack

Auf Hochzeiten habe ich in meinem Rucksack (ONA Campsbay Field Tan) etwas mehr dabei – weitere Festbrennweiten (24mm, 40 mm, 50mm), mein Canon EF 17-40 L, den Canon Speedlite-Blitz, Ersatzkamera, Ersatzakkus und Batteriegriff (Hochformat fotografieren ist damit so viel besser!), das Macbook Air, Gegenlichtblenden und eine Menge High Speed Speicherkarten sorgen schon mal für ordentlich Gewicht. Auf jeden Fall ist auch immer ein Ablaufplan des Brautpaares mit allen Adressen, Müsliriegel für den Hunger zwischendurch und Kaugummis dabei.

 

Was sind deine Top 3 Fotografie-Tips?

Mache alles, was du tust, mit Leidenschaft. Vergiss niemals, was dich antreibt und mache aus jeder Situation das beste. Sei immer fleißig und vernachlässige niemals dein Marketing. Eine professionelle und emotional ansprechende Website mit aussagekräftigen Reportagen und aktuelle Social Media Kanäle sind in unserer Branche die wichtigsten Werbekanäle.

 

 

Was motiviert dich täglich aufzustehen? 

Erreichte Meilensteine und Ziele, die Vorfreude auf das nächste Reiseabenteuer, wenn mich die Morgensonne weckt und vor allem all die lieben Menschen, die mir wichtig sind. Oft die Kleinigkeiten, die einen lächeln lassen. Auch ist es immer unglaublich motivierend, von Leuten zu hören, dass Ihnen meine Arbeit gefällt.

 

Was ist dein liebstes Fotomotiv?

Definitiv die Liebe! So kitschig es klingen mag, für mich ist es ein wahres Geschenk, mit meinen Fotos die Gefühle zweier Menschen in Fotos festzuhalten. Deshalb fotografiere ich am liebsten Paare. Und zwar die, die sich komplett fallenlassen und ganz sie selbst sind. Denen ich mit meinen Fotos zeigen kann, dass es kein schöneres Motiv geben kann, als das pure Glück in ihren lachenden Gesichtern.

 

Was war dein schönster Moment als Fotograf und warum? 

Nur ein einziger? Das kann ich gar nicht sagen. Als es begann, dass Paare mir wirklich lange Mails mit so lieben Zeilen schrieben, um mich bei ihrer Hochzeit dabei zu haben. Das hat mich echt umgehauen. Es gibt so viele talentierte Fotografen da draußen, dass mich das immer noch sehr berührt und unglaublich glücklich macht.

Anfang 2017 gab es da aber auch noch einen ganz besonderen Moment. Ich habe einfach mal eine meiner größten Inspirationsquellen, der lieben Nancy Ebert, geschrieben, ob ich sie als Second Shooter auf eine ihrer Hochzeiten begleiten dürfte. Ich schrieb meine Zeilen ohne Konzept, nur nach Gefühl, die Finger tippten von ganz allein all das, was ich ihr schon immer sagen wollte und ich rechnete wirklich nicht damit, von ihr zu hören. Aber nach ein paar Wochen, ich war gerade mit einer Freundin zusammen auf Fuerteventura, da bekam ich ihre Antwort mit gleich 3 Vorschlägen, wann sie mich dabei haben möchte. Ich weiß noch genau, wie aufgeregt ich war! Im Sommer habe ich dann 2 Hochzeiten mit ihr begleiten können. Das war eine sehr wertvolle Erfahrung für mich und es ist immer noch ein bisschen verrückt, wenn ich daran denke.

 

Fotoausrüstung auf diesem Bild: The Prince Street Leather Antique Cognac I The Bowery Antique Cognac Leather Leica Edition I The Presidio Leather Antique Cognac Kameragurt

 

Wenn du mit einem Fotografen/in deiner Wahl zusammenarbeiten könntest, wen würdest du wählen? 

Da es mit Nancy Ebert schon geklappt hat, würde ich mal rumspinnen und India Earl aus Utah wählen! Wow – Ich bewundere ihre Arbeiten sehr! Wie echt sie die Menschen in diese Wahnsinns-Naturkulissen ablichtet, ist einfach unglaublich schön. Außerdem hat sie ihren eigenen unverkennbaren Style, das gefällt mir. Wobei ich generell auch unheimlich gern eine Auslandshochzeit im wundervollen Licht begleiten würde.

 

Liebe Carina, was ist deine Inspirationsquelle? Gibt es da etwas Magisches?

Ich lasse mich in ganz vielen Situationen inspirieren. Das kann ein Paar sein, das einem auf der Straße verliebt entgegen läuft, meine Pinnwände auf Pinterest, mein Newsfeed auf Facebook & Instagram, in dem ich mich von Arbeiten großartiger Fotografen berieseln lasse. Die Natur, denn die unscheinbarsten Fleckchen Erde können manchmal zu den interessantesten Motiven werden. Ich versuche mich immer wieder an neuen Blickwinkeln, um meinen Horizont zu erweitern und weiter an meinem Auge für besondere Bildschnitte zu arbeiten. Und wer kennt es nicht? Ideen zu neuen Projekten bekomme ich oft, wenn ich mich fallen lassen kann und meine Gedanken frei sind. Da hilft mir meine Lieblingsauszeit in den Dünen Dänemarks immer sehr dabei.

 

Fototaschen auf diesem Bild von links nach rechts: The Prince Street Leather Antique Cognac I The Bowery Antique Cognac Leather Leica Edition I The Presidio Leather Antique Cognac Kameragurt I The Bowery Field TanThe Camps Bay Field Tan Fotorucksack

 

Wenn jemand Fotograf/in werden möchte, was würdest du ihm/ihr raten?

Gehe unbedingt zu Workshops von Idolen deiner Branche. Diese Investition ist all ihr Geld wert! Hier findest du den Input, den du brauchst, um dein Business in die gewünschte Richtung lenken zu können. Schau dir deine Arbeiten immer wieder selbstkritisch an, aber freue dich auch über gute Ergebnisse und sei stolz auf das, was du schon erreicht hast. Werde nie müde, besser zu werden. Halte Ausschau nach Menschen in deiner Nähe, die das gleiche antreibt. Es macht so viel Spaß, wenn dein Gegenüber verstehen kann, dass du zum 10. Mal von deinem letzten Shooting mit einem tollen Pärchen schwärmst.

Sei wachsam, wenn sich neue Chancen ergeben, ergreife sie und warte nicht auf morgen. Fokussiere dich immer auf deine Wünsche und Ziele und richte danach dein Handeln aus. Nimm dir Zeit für freie Arbeiten – Wenn du deine Traumkunden noch nicht hast, ist das der Weg, deine Fotografen-Seele glücklich zu machen.

 

Danke dir, liebe Carina für das zauberhafte Interview und deine Zeit.

Wenn du mehr zu Carina und ihre Hochzeitsfotografie erfahren möchtest, dann schau bei ihr hier vorbei:

www.carinaconrad.de

 

Fotorucksack auf dem rechten Bild: The Camps Bay Field Tan Fotorucksack