AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1. Geltungsbereich
1.1. Für alle Verträge von DESIGNSTRAPS GmbH (nachfolgend: DESIGNSTRAPS) mit Verbrauchern (§ 13 BGB), gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
 
1.2. Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von DESIGNSTRAPS innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und allen anderen EU Mitgliedstaaten oder Drittländern erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen, es sei denn, die Parteien treffen ausdrücklich eine abweichende schriftliche Vereinbarung. Vertragsbedingungen, die der Kunde oder ein Dritter stellt, werden nicht Vertragsinhalt, selbst wenn DESIGNSTRAPS den Bedingungen nicht widerspricht.
Es gelten immer die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
 
1.3. Mündliche Abreden bestehen nicht. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für Unternehmen, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen im Sinne des § 310 Abs. 1 Satz 1 BGB. Dem formularmäßigen Hinweis auf Geschäftsbedingungen des Kunden wird widersprochen.
 
§ 2.Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit der DESIGNSTRAPS GmbH. Weitere Informationen zu uns finden Sie im Impressum.
 
§ 3.Vertragsabschluss
3.1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.
3.2. Der Kunde hat die Möglichkeit, den Kaufvertrag in deutscher oder englischer Sprache abzuschließen.
 
3.3. Stellt sich heraus, dass bestellte Waren nicht verfügbar sind, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, behalten wir uns den Rücktritt vom Vertrag vor. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich informiert und ihm ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorgeschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Kunde keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünscht, werden wir dem Kunden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

§ 4. Widerrufsbelehrung nach § 355 BGB
Verbraucher haben ein 14-tägiges Widerrufsrecht.
 
Widerrufsrecht
Du kannst deine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn dir die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
DESIGNSTRAPS Warehouse
c/o CONVAR Deutschland GmbH
Massachusetts Avenue 4600
66953 Pirmasens, RLP
GERMANY
E-Mail: info@designstraps.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kannst du uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, musst du uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogenen Nutzen musst du Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf ein Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Du hast die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn du bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hast. Andernfalls ist die Rücksendung für dich kostenfrei. Nicht paketfähige Sachen werden bei dir abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für dich mit der Absendung deiner Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind und nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von dir entsiegelt worden sind.

Kostentragungsvereinbarung
Machst du von deinem Widerrufsrecht Gebrauch, hast du die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn du bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hast. Anderenfalls ist die Rücksendung für dich kostenfrei.

§ 5. Preisangaben
5.1. Es gelten die auf den Internetseiten von DESIGNSTRAPS dargestellten Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.
 
5.2. Alle von DESIGNSTRAPS angegebenen Preise sind Preise in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Ausgenommen davon sind Ausfuhrlieferungen an Drittländer, die nicht der EU angehören. Diese sind von der deutschen Mehrwertsteuer befreit und werden ohne Mehrwertsteuer ausgeliefert. Alle Waren sind weiterhin bei der Einfuhr in ein Drittland zu Lasten des Empfängers zu verzollen und zu versteuern.
Alle angegebenen Preise verstehen sich gegebenenfalls zuzüglich Versandkosten. Diese werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.
 
§ 6. Zahlung
6.1. Der Kaufpreis wird unverzüglich mit der Bestellung fällig.
 
6.2. Der Kunde kann den Kaufpreis per Vorkasse, Paypal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung bezahlen.
 
§ 7. Lieferung
7.1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden innerhalb des Bestellvorgangs angegebene Lieferadresse.
 
7.2. Ist eine Lieferung an den Kunden nicht möglich, weil der Kunde nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Kunden mit angemessener Frist angekündigt wurde oder die Zustelladresse nicht korrekt angegeben wurde, trägt der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung.
 
§ 8. Transportschäden
8.1. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden beim Kunden angeliefert, bitten wir, solche Fehler umgehend beim Zusteller zu reklamieren und schnellstmöglich Kontakt mit uns unter Tel.: +49 (0) 69 38 07 95 920 aufzunehmen.
 
8.2. Die Versäumung der Reklamation oder Kontaktaufnahme beeinflusst nicht die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche des Kunden. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer geltend zu machen.
 
§ 9. Aufrechnung und Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur dann zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt, unbestritten oder schriftlich von uns anerkannt wurden. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur dann geltend machen, wenn seine Gegenansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.
 
§ 10. Eigentumsvorbehalt
10.1. Alle unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche Eigentum von DESIGNSTRAPS.
 
10.2. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung und Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von DESIGNSTRAPS nicht zulässig.
 
§ 11. Gewährleistung
11.1. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.
 
11.2. Tritt bei einem im Onlineshop erworbenen Produkt ein Gewährleistungsfall auf, hat der Kunde die Möglichkeit, die Ware an die angegebene Kontaktadresse zurücksenden. Stellt sich jedoch heraus, dass kein gewährleistungspflichtiger Mangel vorliegt, ist der entstandenen Aufwand vom Kunden zu tragen.
 
§ 12. Haftung
12.1. DESIGNSTRAPS schließt seine Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.
 
12.2. Zudem übernimmt DESIGNSTRAPS keine Haftung weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit von www.designstraps.de und www.designstraps.com noch für technische oder elektronische Fehler des Online-Angebots. Ferner übernimmt DESIGNSTRAPS keine Haftung, dass gespeicherte Daten erhalten bleiben.
 
§ 13. Datenspeicherung/Datenschutz
Sämtliche von DESIGNSTRAPS erfassten Daten werden ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze gemäß unseren Datenschutzbestimmungen genutzt und verarbeitet.
 
§ 14. Links auf andere Internetseiten
14.1. Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
 
14.2. Urheberrechtlich geschützte Inhalte, insbesondere Bilder, Texte, Design etc. dürfen nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung von DESIGNSTRAPS genutzt, insbesondere nicht vervielfältigt oder sonst veröffentlicht werden.
 
§ 15. Anwendbares Recht
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit nicht zwingendes internationales Verbraucherschutzrecht entgegensteht.
 
§ 16. Vertragstextspeicherung
DESIGNSTRAPS speichert den Vertragstext und sendet dem Kunden die Bestelldaten und die AGB per E-Mail zu. Die AGB kann der Kunde jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen. Der Kunde kann vergangene Bestellungen im Kunden-Login einsehen.
 
§ 17 Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.